REGLEMENT

FIVA WELTRALLY SCHWEIZ 2015


ORGANISATION

Organisation durch den Veranstalter ”Neuchatel classic” in Zusammenarbeit mit einem von der Schweizer FIVA Vertretung beauftragten Kommittee nach internationalen Regeln der FIVA.

FIVA WELTRALLY SCHWEIZ 2015, vom 27. Juni – 4. Juli 2015.

Die Rally ist eine rein touristische Fahrt ohne Zeitmessungen, publiziert im internationalen FIVA-Kalender unter der Lizenznummer WR1/2015.

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Der Anmeldungsbeginn wird durch die Aufschaltung der offiziellen Website ab 1. November 2014 bestimmt. Die täglichen Teilnehmerinformationen mit den Startzeiten des folgenden Tages finden jeweils vor dem Abendessen um 19h50 statt. Das Tagesprogramm mit Strecken von 150 – 300 km pro Tag auf öffentlichen Strassen finden sich im “Roadbook”. Jegliche Werbung am Fz ist verboten, ausgenommen diejenige vom Veranstalter abgegebene und genehmigte. Der Veranstalter behält sich vor, bei zwingenden Gründen die Rally abzusagen, bzw Änderungen hinsichtlich der Strecken- führung vorzunehmen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnahmeberechtigt sind klassische Motorfahrzeuge (max. 3,5 t) hergestellt bis einschliesslich Baujahr 1972, welche den Fiva-Fahrzeugkategorien A – F entsprechen. Max. 50 Fahrzeuge werden zugelassen, die endgültige Auswahl erfolgt nach automobilhistorischen Kriterien mit dem Ziel einer grösst-möglichen Marken- und Typenvielfalt wie auch nach Anmeldungseingang.

Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer:

  • Den Besitz einer FIVA-Id-card oder eines nationalen Fahrzeugpasses eines der Fiva angeschlossenen Clubs
  • Als Fahrer im Besitz eines gültigen Führerausweises zu sein
  • im Besitz eines gültigen Reisedokumentes zu sein (Reisepass oder Personalausweis)
  • Dass ihr Fahrzeug über eine für die Schweiz gültige Strassenzulassung verfügt
  • Über eine gültige Haftpflichtversicherung zu verfügen (evtl grüne Versicherungskarte)
  • Über eine schriftliche Benützungsberechtigung zum Fahrzeug zu verfügen sofern der Besitzer nicht mitfährt
  • Im Fahrzeug eine Reiseapotheke, Sicherheitswesten und ein Pannen-Dreieck mitzuführen

Achtung: Die Strecke beinhaltet diverse anspruchsvolle Passfahrten (bis 2500m). Nach Eingang der Nennungsbestätigung ist kein Fahrzeug-Tausch mehr zulässig.

FAHRVERHALTEN

Die gültigen Strassenverkehrsregeln und Gesetze sind von allen Teilnehmern unbedingt einzuhalten. Die Teilnehmer fahren auf eigenes Risiko und Gefahr und sind für die Verkehrssicherheit ihres Fz selbst verantwortlich. Jeder Fall von Fahrlässigkeit oder unsportlichem Verhalten kann sofort zum Ausschluss führen. Weisungen von Veranstaltungsfunktionären ist in jedem falle Folge zu leisten.

ANMELDUNG

die Nennungen sind inklusive der Anlagen, und unter gleichzeitiger Zahlung der Teilnahmegebühr baldmöglichst zu senden an:
Rallye Mondial FIVA 2015
Daniel Fischlin
Chemin des Sources 11
CH-1173 Féchy / Suisse

Zahlungen:
IBAN: CH45 0825 2023 9769 C000 C
BIC/Swift: POSOCH22
Vermerk: FIVA world rally 2015

Banque Populaire de Sondrio
Rue de l'Hôpital 7
2000 Neuchâtel / Suisse

TEILNAHMEGEBÜHR

Pro Team von 2 Personen im Doppelzimmer: CHF 5'850.-

1 Person im Einzelzimmer: CHF 3'850.-

Zusätzliche Personen auf Anfrage. Bestätigungen können frühestens nach vollständiger Zahlung erfolgen.

Sämtliche Dokumente und Unterlagen werden vom Veranstalter bei der Ankunft in der Messe Basel oder im Swissôtel Le Plaza Basel am Samstag den 27. Juni 2015 zwischen 14h und 19h abgegeben.

zusätzliche Personen auf Anfrage. Bestätigungen können frühestens nach vollständiger Zahlung erfolgen.

INBEGRIFFENE LEISTUNGEN

  • Programmheft mit “Roadbook-set”
  • Rallye-schilder und Geschenke
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in 1. Klasse-Hotels 4* oder 5*, Basel= Swissôtel Le Plaza Basel, Brunnen= Seehotel Waldstätterhof, Lugano= Villa Sassa, Gstaad= Palace Hotel
  • Mittagessen am Sonntag, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
  • Alle Abendessen inkl Gala-dinner in Gstaad
  • Diverse Aktivitäten: Transfers, Schifffahrten, Besuche usw gemäss Programm
  • Diverse Dienstleistungen: Gepäcktransport, Pannenfahrzeug, Umwelt-Schutzmaterial, etc.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Personen- und Sachschäden von Teilnehmern oder Drittpersonen ab, vor, während und nach der Rally. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr. Die Teilnehmer verzichten bei entstandenen Schäden ausdrücklich auf das Recht des Vorgehens und Rückgriffs gegen den Veranstalter, sowie dessen Funktionäre und Helfer. Mit Abgabe der Nennung erkennen die Teilnehmer sämtliche in diesem Reglement aufgeführten Bestimmungen rechtlich an. Höhere Gewalt sowie behördliche Auflagen entbinden den Veranstalter grundsätzlich von der Einhaltung seiner Verflichtungen. Schadenersatzpflichten entstehen nicht, Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit ausgenommen. Der Veranstalter schliesst eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung ab, Schäden an Fahrzeugen sind nicht versichert.

PROTESTE

Einsprüche gegen Entscheidungen des Veranstalters werden nur akzeptiert wenn diese gemäss FIVA Protestregeln schriftlich beim Veranstalter eingereicht wurden. (für details bitte den Fiva steward zu befragen)

RÜCKERSTATTUNGEN

80% vom einbezahlten Betrag bei Annullation vor dem 30. März 2015, 30% vom bezahlten Betrag bei Annullation vor dem 30. April 2015. nach diesem Termin sind keine Rückerstattungen mehr möglich. (ausgenommen besonderer Entscheide des Kommittees)

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Nennungen ohne weitere Begründung abzulehnen, in diesem Falle erfolgt eine vollständige Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Einziger Gerichtsstand ist Neuchatel in der Schweiz.